das sind wir

wichtige Termine

Bildergalerie

aktuelles

unser Vorstand

Tonträger - CDs

Kontakt

Gästebuch

Links zu Freunden

Impressum

 




                                                                          

Der Shanty-Chor Beckedorfer Schifferknoten

     Der 1982 gegründete Shanty-Chor Beckedorfer Schifferknoten ist ein Männerchor mit etwa 40 Akteuren, die an der Unterweser im Raum Bremen-Nord/Schwanewede zu hause sind. 

Der Chor hat sich der Pflege und Wahrung der traditionellen und internationalen Shantys verschrieben.

Chorleiterin ist Christina Kockel

Der Shanty-Chor Beckedorfer Schifferknoten wird von Karl Unrasch  als Übungsleiter betreut

Das Repertoire setzt sich zusammen aus:

  • klassischen Shantys als Arbeitslieder, die auf Segelschiffen gesungen wurden

  • besinnlichen Liedern, die Fernweh, Heimweh und Liebe zum Inhalt haben

  • Liedern, die humoristisch die Treue, den Durst und die Marotten der Seeleute persiflieren.

Das Liedgut wird vorwiegend in vierstimmiger Bearbeitung, überwiegend mit Instrumentalbegleitung, einige auch á capella, in deutscher, plattdeutscher und englischer Sprache präsentiert. Die Vielfalt des Repertoires erlaubt ein   individuell gestaltetes Auftrittsprogramm von ernst und besinnlich bis humoristisch und schwungvoll.

Hintergründe und Zusammenhänge zu den Stücken sind Teil der Moderation. Stolz kann auf inzwischen 3 Tonträger mit Chorgesang verwiesen werden und auf immer wiederkehrende Einladungen an den Chor zu den Sendungen verschiedener Rundfunkanstalten.

Der Chor bestreitet jährlich bis zu 80 Auftritte zu den verschiedensten Anlässen. 

Besonders hervorzuhebende Auftritte waren:

  • Sonntagskonzert des ZDF

  • Fernsehproduktion Bi uns to Hus in der ARD

  • mehrfache Teilnahme in Melodie der Meere in den 3. Fernsehprogrammen

  • mehrfache Teilnahme in Fernsehsendungen Buten und Binnen von Radio Bremen

  • Vorstellung der Stadt Bremen im Fernsehen

  • TV-Sendungen Lieder so schön wie der Morgen des N3

          Teilnahme an Konzerten und Shanty-Festivals:

Hafenkonzerte von Radio Bremen, Hafenfeste, Schiffstaufen, SAIL 2000 und 2005 in Bremerhaven, verschiedene Shanty-Festivals, Stadtfesten, eigene Konzertangebote.

Konzert-Reisen:

  • April 2000 Namibia, Reise durch das Land mit Auftritten in verschiedenen Städten sowie Empfang der deutschen Marine in Walfish-Bay

  • April 2001 Slowenien , Mundart Festival in Bled

  • April 2002 Italien, internationaler Chor-Wettbewerb in Verona

  • Juni 2003 Russland, Reise über Tallin und St. Petersburg bis Moskau mit Auftritten

  • Juni 2004 Italien, internationales Musik-Festival in der Toskana

  • September 2005 Kanada und USA, Teilnahme an der Steubenparade in New York

  • Oktober 2006 Prag, internationales Chorfestival Praga Cantat

***************************************

Erlebnis Beckedorfer Schifferknoten

Vom heimatlichen Hafenbild über heiter besinnliche Seefahrtsromantik bis zum historischen Shanty bietet der Beckedorfer Schifferknoten die große Bandbreite der Musik der Meere. In unzähligen Auftritten im In- und Ausland wie auch im Rundfunk und Fernsehen hat der Chor immer wieder sein Können unter Beweis gestellt.

Gestalten Sie Ihre öffentliche Veranstaltung, Betriebs- oder Familienfeier maritim! Wir übernehmen gerne den musikalischen Rahmen.

Kostproben unseres Repertoires finden Sie auf den CDs 

- Hart am Wind -

 - Sailing - 

- Rolling Sea - 

mit Reisen in Liedern um die halbe Welt.

Der Beckedorfer Schifferknoten feierte im Jahre 2007 sein 25-jähriges Bestehen.

Shanty - Shantychor - Bremen - Bremen-Nord - Seemannslieder

Die Chronik des Beckedorfer Schifferknoten

Während einer Kohlfahrt im Januar 1982 hatten die beiden Kohlfahrer Heinz Bartling und Herbert Grotheer die Idee, in Beckedorf einen Shanty-Chor zu gründen. Anschließend wurde eifrig für dieses schöne Vorhaben geworben. Schon am 26. November des selben Jahres trafen sich zur Gründungsversammlung H. Bartling, B. Borrmann, J. Detmers, G. Döscher, G. Fischer, H. Grotheer, H. Tütken, W. Schmidt und K.-H. Wessels. Beschlossen wurde, jeden zweiten Montag einen Singabend im Sportlerheim des SV Grün-Weiß Beckedorf abzuhalten . Der monatliche Beitrag wurde auf DM 5,00 festgesetzt. Als alles unter Dach und Fach war, stimmte G. Fischer, der selbst viele Jahre Chorleiter des MGV Löhnhorst gewesen war, etliche Lieder an, womit schon der Gründungsabend zu einem gesangserfüllten, fröhlichen Abend wurde. Als erster Chorleiter wurde W. Knübel gefunden.

Bereits vier Wochen nach Probenbeginn erhielt der Chor die erste Einladung um einer Silberhochzeit einen maritim-musikalischen Rahmen zu geben.

Im Mai 1983 fand schließlich die erste Mitgliederversammlung statt. Als Vorstand wurden gewählt: 1. Vorsitzender H. Bartling, 2. Vorsitzender und Kassenwart H. Grotheer, Schriftführer G. Schulz. Die Versammlung einigte sich auf den Chornamen Beckedorfer Schifferknoten (BSK) . Die Akkordeonbegleitung übernahm W. Knübel. Auftritte auf Familienfeiern, Jubiläen und Vereinsfesten nahmen schon sehr bald zu. Nach fünfjähriger, erfolgreicher Aufbauarbeit verließ W. Knübel 1988 den Chor. An die Stelle trat mit Jürgen Preuß ein neuer, engagierter Chorleiter, der den vierstimmigen Gesang in den Chor einführte.

Nach der Grenzöffnung wurde 1990 eine Städtepartnerschaft zwischen den Hansestädten Bremen und Rostock beschlossen. Die Feierlichkeiten dazu wurden vom BSK mit Auftritten im Rostocker Ständehaus, als besonderer Höhepunkt mit gestaltet.

Ein weiterer Höhepunkt in der Vereinsgeschichte war 1994 die Übernahme eines eigenen Übungsraumes in der Sporthalle in Beckedorf, der in Eigenarbeit und auf Kosten des Chores ausgebaut wurde. Damit hatten die Übungsabende in der Gaststätte Aumunder Landhaus ein Ende.

Der BSK ist gewachsen, die Sänger und Instrumentalistinnen sind in verschiedenen Orten rund um Beckedorf zu hause. Konzert- und Erlebnisreisen führten den Chor auch in ferne Länder. Mit Stolz können auch die Mitglieder auf eine Vielzahl von Auftritten blicken, die neben privaten Anlässen auch immer wieder als öffentliche Auftritte in Rundfunk und Fernsehen oder auf Chorwettbewerben stattfanden.

***

Leider hat der Chor nach 19-jähriger Tätigkeit durch den frühen Tod seinen engagierten Chorleiter Jürgen Preuß verloren.  

Nachdem Martin Will für 3 Jahre dem Beckedorfer Schifferknoten als Chorleiter zur Verfügung stand, dann aber andere Aufgaben fand, konnten wir  Karl Unrasch als Übungsleiter gewinnen. 

Chorleiterin ist Christina Kockel, die als Akkordeonspielerin dem Chor schon sehr lange angehört.